Zum Koreaner

Will man ein Land und seine Kultur entdecken, so sollte man seine Speisen probieren. Denn mit nichts Anderem kommt man der Lebensweise und der Geschichte der Menschen so schnell so nahe. Korea hat eine sehr bewegte Geschichte, eine Jahrtausende alte Kultur und freundliche, neugierige und impulsive Menschen zu bieten.

Aus diesem reichen Schatz schöpft das koreanische Essen seine bunte Vielfalt: Von der süßlichen Seerosenwurzel bis zum scharf eingelegtem Chinakohl (Kimchi), vom knusprig geröstetem Seetang bis zum würzig marinierten Rindfleisch (Bulgogi) in der koreanischen Küche kommt jeder auf seinen Geschmack.

Wir sind stolz darauf, unseren Gästen authentisch, koreanische Gerichte anzubieten und gehen dabei keine Kompromisse ein, weder in der Qualität noch im Geschmack.

So bekommen wir das Fleisch von der Metzgerei Magg aus dem Chiemgau. Ein Familienunternehmen, das ihr Fleisch von örtlichen Bauern bezieht, deren Namen Sie auf der Magg Homepage einsehen können.

Unsere Gewürze suchen wir teilweise selbst auf koreanischen Märkten aus und überwachen deren Weiterverarbeitung. Das macht sich beispielsweise bei der Verträglichkeit des Peperonipulvers bemerkbar: die Früchte sollten nicht belastet sein und dürfen beim mahlen nicht mit Billigware verschnitten werden. Künstliche Geschmacksverstärker, wie Natriumglutamat kommen bei uns nicht ins Essen.

Interessantes

2015-06-24 19:18

Nymphenburg Offenes Atelier

So sieht das Atelier in der Nymphenburger Straße aus.

Weiterlesen …

2015-01-15 10:24

Nymphenburg goes Art

ab Februar 2015 wird unsere Nymphenburger Koreaner Filiale zu einem Kunstatelier

Weiterlesen …

2013-09-01 19:57

am 19. Sept. um 14:15 Uhr: Bayern isst bunt

Fritz Häring kochte mit Jae Sun für die Sendung "Bayern isst bunt". Termin vormerken! Die Sendung wird am 19. Sept. um 14:15 im Bayerischen Fernsehen wiederholt. Wir freuen uns schon drauf :)

Weiterlesen …